1.000 (nicht ganz so finstere) Jahre

© Theiss

Sabine Buttinger zeigt uns auf 192 Seiten ein faszinierendes, manchmal fremdes und so gar nicht finsteres Panorama der Zeit von ca. 500 bis 1500 n. Chr.

2006 (1. Auflage) im Theiss-Verlag erschienen vermittelt uns die promovierte Mediävistin Sabine Buttinger in dem Band „Das Mittelalter“ der gewohnt lesenswerten Reihe TheissWissenKompakt einen wunderbaren Überblick über diesen geschichtlichen Abschnitt. Weiterlesen

Ereignisreiche 2 Millionen Jahre

© Theiss

© Theiss

Vier Autoren (Brian Fagan, Mark Maslin, John F. Hoffecker und Hannah O’Regan) und 2 Millionen Jahre Erd- und Menschheitsgeschichte vereint in einem eindrucksvoll bebilderten Buch, in dem in 8 Kapiteln geschildert wird, wie das Leben und Überleben während des letzten großen Klimawandels aussah. Weiterlesen

Kann es Zufall sein, dass der Mensch so gerne grilliert?

Passend zu den langen Sommerabenden, die zu ausgedehnten Grillabenden einladen, möchte ich das 2009 in der Deutschen Verlags-Anstalt erschienene Buch „Feuer Fangen“ von Richard Wrangham vorstellen.

Richard Wrangham, Professor für biologische Anthropologie an der Harvard University, versucht in 8 Kapiteln die Beantwortung der entscheidenden Frage:

Setzte ein Entwicklungssprung ein, als die Vorfahren des Homo sapiens begannen, gegarte Nahrung zu sich zu nehmen? Weiterlesen

Zwei Fliegen mit einem Pfeil …

Als traditionelle Bogenschützin aus Leidenschaft

und immer auf der Jagd nach neuen, interessanten Büchern

auf der Jagd nach neuen, interessanten Büchern (© privat)

bin ich vor allem auch immer auf der Suche nach Literatur über das Bogenschießen und insbesondere über die geschichtliche Entwicklung des Bogens. Vor einiger Zeit habe ich diese wunderbare Kombination meiner beiden großen Interessensgebiete Steinzeit und Bogenschießen entdeckt. „Mit dem Pfeil, mit dem Bogen …“ stellt auf 72 Seiten ausführlich steinzeitliche Jagdwaffen, ihre Anwendung und Wirkungsweise vor. Weiterlesen

Der Anfang – wortwörtlich

© Theiss

© Theiss

Für meinen ersten Beitrag habe ich „Die Steinzeit“, ein Sachbuch von Almut Bick aus der Reihe „Theiss Wissen kompakt“, ausgesucht. Die erste Auflage erschien im Theiss Verlag im Jahr 2006. Ein schönes und nützliches Buch, das sich meiner Meinung nach gekonnt mit den Anfängen der Menschheit beschäftigt. Und, wie ich finde, sich auch gut als mein „Anfänger“-Buch eignet.

Almut Bick nimmt uns mit in das „Abenteuer Wissen“ und wir entdecken die faszinierende Welt der Steinzeit: Von der Entwicklung des Menschen in der Altsteinzeit bis hin zu den sesshaften Bauern der Jungsteinzeit bietet dieser Band eine spannende Einführung in den längsten Entwicklungsabschnitt der menschlichen Geschichte. Weiterlesen