1 Buch, 10 Karten und jede Menge Denkanstöße

Ach herrje, seit meinem letzten Beitrag ist doch recht viel Zeit vergangen. In den vergangen Monaten war ich eher auf meinem anderen Blog unterwegs und habe dort ein paar (hoffentlich interessante) Beiträge über Fantastische Literatur im Speziellen und Allgemeinen geschrieben.

Aber jetzt bin ich doch mal wieder dazu gekommen, ein Sachbuch zu lesen und ich fand es interessant genug, um hier mal wieder einen kleinen Blogbeitrag zu schreiben.
Wie schon im letzten besprochenen Buch, geht es wieder um Karten und Geographie. Doch diesmal handelt das Buch (ziemlich untypisch für mich, da ich mich ja normalerweise mit viel weiter zurückliegender Geschichte beschäftige) um die nicht allzu lange zurückliegende Geschichte bzw. Weltpolitik, die sich anhand von 10 Karten erklären lassen soll. Und zwar in

© dtv

© dtv

Die Macht der Geographie Wie sich Weltpolitik anhand von 10 Karten erklären lässt“ von Tim Marshall. Die deutsche Erstausgabe ist 2015 in der dtv Verlagsgesellschaft erschienen (der Titel der englischen Originalausgabe lautet Prisoners of Geography). Weiterlesen